Grund- und Oberschule Waldschule Buchholz
Parkstraße 31 , 21244 Buchholz - Tel.: 04181-5349 - Fax: 04181-32 007      E-Mail:info@waldschule-buchholz.de

NOTBETREUUNG - Allgemeine Informationen

Stand: 23.03.2020 - 11:30 Uhr

Neuerungen zur Notbetreuung: Die Notbetreuung findet auch in den Osterferien statt!

Für Schülerinnen und Schüler der Schuljahrgänge 1 bis einschließlich 8 wird an der Waldschule in der Zeit vom 16. bis 27.03.2020 sowie in den Osterferien und vom 15. - 17.04.2020 eine Notbetreuung in kleinen Gruppen in der Zeit von 8.00 bis 13.00 Uhr gewährleistet.

Auszug aus Rundverfügung 5/2020 Corona (COVID-19) - Notbetreuung an Schulen

 Die Notbetreuung dient dazu, Kinder aufzunehmen, deren Erziehungsberechtigte in sog. kritischen Infrastrukturen tätig sind. Hierzu gehören insbesondere folgende Berufsgruppen:

Beschäftigte im Gesundheitsbereich, medizinischen Bereich und pflegerischen Bereich,

• Beschäftigte zur Aufrechterhaltung der Staats- und Regierungsfunktionen,

• Beschäftigte im Bereich der Polizei, Rettungsdienst, Katastrophenschutz und Feuerwehr,

• Beschäftigte im Vollzugsbereich einschließlich Justizvollzug, Maßregelvollzug und vergleichbare Bereiche.

Die vorgenannten Berufsgruppen zählen in der aktuellen Situation zu den gesamtgesellschaftlich zwingend aufrechtzuerhaltenden Bereichen. Die Aufzählung ist nicht abschließend.

Die Notbetreuungen stehen in notwendigem Maße bereit und werden in Kleinstgruppen umgesetzt.

Über diesen Sachstand hinaus hat sich gezeigt, dass Personen insbesondere aus dem Gesundheitsbereich in stärkerem Maß in ihren beruflichen Tätigkeitsbereichen benötigt werden.

Aus diesem Grund hat nunmehr das Niedersächsische Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung mit fachaufsichtlicher Weisung vom 19.03.2020 klargestellt, dass Kinder ab sofort in die Notbetreuung auch dann aufgenommen werden, wenn allein eine Erziehungsberechtigte oder ein Erziehungsberechtigter zu einer der o.a. Berufsgruppen zu rechnen ist.

Ausgenommen von dieser Verfügung ist auch die Betreuung in besonderen Härtefällen (etwa drohende Kündigung oder Verdienstausfall). Diese Härtefälle müssen mit der Stadt Buchholz abgesprochen werden!

Da während der Schulschließung kein Mittagstisch angeboten werden kann, geben Sie Ihrem Kind bitte Essen und Getränke mit!

Bitte melden Sie Ihr Kind über folgende Formulare verbindlich an: