Geschichte 

 

 

Die Waldschule ist zwischen 1952 und 1954 gebaut worden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

1980 wurde die Turnhalle gebaut.   

 

 

 

 

1996 - 1999 wurde die Waldschule komplett renoviert und mit zusätz- lichen Unterrichtsräumen,  Gruppenräumen und einer funktio- nalen Aula mit abtrennbarem Raum, Bühne und " Tribüne" für Veranstaltungen bis zu 400 Perso- nen ausgestattet.  

 

 

2007 wurde die Mensa der Waldschule fertiggestellt. Seit- dem bietet die Waldschule auch ein Nachmittagsangebot für die Schüler an.

 

 

 

 

Auch an der  Erweiterung des Schulhofes wurde gearbeitet. Er ist nun attraktiver und erlebnisreicher  für die Schüler/innen geworden.

 

 

 

 

 

Die Klassen 1 bis 10 lernen gemeinsam unter einem Dach. Gut 570 Schüler in der Grund-, Haupt- und Oberschule bilden 26 Klassen.    

 

 

 

 

Die Waldschule ist Mitglied im Hochbegabtenverbund. Seit dem Schuljahr 05/06 ist sie zertifiziert für die Berufsorientierung der Schüler/innen und darf sich „proBeruf – Schule – Wirtschaft“ nennen. 

 

 

 

2013 wird der Musikraum mit einer neuen Akkustik ausgerüstet.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Auch die Flure und Klassenzimmer bekommen 2013 einen neuen Anstrich. Außerdem können die Schüler jetzt Spinde anmieten.  

 

 

 

 

 

 

 

 

Beide PC-Räume erhalten 2013 eine leistungsstärkere Hardware und Flachbildschirme.

    

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Informationen zu unserem Erasmus-Projekt und der Schulpartnerschaft mit Finnland erhalten Sie hier.

________________________

Vielen Dank unseren Förderern: