Fahrrad-Führerschein

In der Waldschule findet jedes Jahr im Mai oder Juni die Radfahrprüfung für die 4. Klassen statt. Vorher sind alle ein bisschen aufgeregt: Schaffe ich es, im Straßenverkehr alles richtig zu machen? Manchmal ist das ganz schön schwierig!

Auf den folgenden Bildern kannst du die Prüfungsstrecke der Waldschule kennenlernen. Du wirst sehen: Es gibt viele wichtige Dinge zu lernen und zu üben, bis du am Schluss, nach bestandener Prüfung, deinen "Fahrrad-Führerschein" überreicht bekommst.

Prüfungsstrecke als PDF-Download





Hier am Zebrastreifen vor der Waldschule, beginnt die Prüfungsstrecke.                                          






Schiebe dein Fahrrad über den Zebrastreifen.



Station 1

(Zebrastreifen vor der Schule)


Schulterblick, Handzeichen, beide Hände an den Lenker nehmen und anfahren.





Station 2a

(Parkstraße/Königsberger Straße)


Achtung, hier gilt rechts vor links! Langsam fahren, bremsbereit sein, eventuell anhalten.

 



Wo geht es nun weiter? Auf der Parkstraße!



    


Station 3

(Parkstraße/Friedhofstraße)

Hier fährst du vorsichtig an die Friedhofstraße heran, zeigst das Handzeichen rechts und  biegst dann in die Friedhofstraße ab. Du fährst NICHT auf den Bürgersteig, sondern bleibst auf der Straße mit dem Kopfsteinpflaster und hältst dich dort rechts. 

Station 4
(Friedhofstraße/Karlstraße)
Auf deiner rechten Seite siehst du die Ein- und Ausfahrten eines Parkplatzes, auf deiner linken Seite mündet die Karlstraße in die Friedhofstraße. Du hast zwar Vorfahrt, doch bleibe bremsbereit, falls ein Auto auf deine Straße fahren möchte und halte an, wenn du dir unsicher bist, ob der Autofahrer dich gesehen hat.
Denke daran, den Schulterblick und das Handzeichen links zu geben, bevor du an den parkenden Autos auf der rechten Fahrbahnseite vorbei fährst.


 

 


Station 5
(Friedhofstraße/Auguststraße)
Aus der Auguststraße auf deiner rechten Seite können sowohl Autos als auch Fahrräder kommen. Da sich hier aber ein abgesenkter Bordstein befindet, gilt die Regel „rechts vor links“  hier nicht und du hast Vorfahrt. Viele Erwachsene kennen diese Regel jedoch nicht, deshalb sei hier vorsichtig und bremsbereit! 

Station 6

(Friedhofstraße/Ecke Bremer Straße)
An der Bremer Straße angekommen, achtest du auf Fußgänger und Radfahrer, schiebst
dein Rad   vorsichtig auf den Radweg und setzt deine Fahrt auf dem Radweg nach rechts in   Richtung des Kinos fort.

  

 

 

 

 


       


Station 7
(Bremer Straße/
Ein -und Ausfahrt Kino)


Fahre vor der Einfahrt langsamer und achte auf Autos, die auf den Parkplatz fahren wollen. Fahre vorsichtig auf dem Fußweg weiter.

Achte bei der Ausfahrt auf Autos, die vom Parkplatz fahre wollen! Leider sind nicht alle Autofahrer so aufmerksam und beachten die Radfahrer.

Wenn ein Bus an der Haltestelle hält, musst du für die ein- und aussteigenden Fahrgäste anhalten.


Station 8
(Bremer Straße/Königsberger Straße)


Hier willst du rechts abbiegen und auf der Königsberger Straße weiterfahren. Guck dich um und gib Handzeichen, achte genau auf den Verkehr hinter dir und auf abbiegende und kreuzende Autos. Das grüne Auto biegt links ab, kommt also auf deine Spur. Du hast zwar eigentlich Vorfahrt, aber verlass dich nicht darauf, sondern fahre lieber langsamer und beobachte, ob der abbiegende Fahrer dich auch wirklich gesehen hat! Wenn alles frei ist, kannst du rechts in die Königsberger Straße einbiegen und auf der Straße weiterfahren.

Falls die Ampel rot sein sollte, musst auch du auf der gestrichelten Linie mit dem abgebildeten Fahrrad anhalten. Sobald die Ampel wieder auf grün schaltet, gibst du das Handzeichen rechts, machst den Schulterblick    links (Autos) UND rechts (Fußgänger) und biegst dann ab.








Station 9
(Königsberger Straße/Ausfahrt Passage-Parkplatz)



Schulterblick







Handzeichen



Kommt ein Auto von vorne? Du kannst trotzdem vorsichtig an den parkenden Autos vorbeifahren, denn die Straße ist breit genug.



Station 2b
(Rückweg Königsberger Straße/Parkstraße)


Du hast es bald geschafft, aber hier wird es noch einmal schwierig. Wie weit musst du eigentlich vorfahren, um zu sehen, was von rechts kommt? Ganz schön weit! Wer hier von rechts kommt, hat Vorfahrt.





So weit musst du vorfahren, ...









... dann erst siehst du den Verkehr von links!







Der Streckenposten beobachtet genau, ob gleich alles klappt.




 




Schulterblick und Handzeichen




Blick nach rechts

 

 


 

 



Super!

 





Vorfahren, Blick nach links und im großen Bogen links abbiegen, geschafft!

 

 





Ein letzter Schulterblick vor dem Absteigen




Hier steht etwas im Weg ...

 

 




Fertig! Wenn du hier angekommen bist, hast du die Prüfungsstrecke geschafft!



Herzlichen Glückwunsch! Schiebe nun dein Fahrrad zurück auf den Schulhof.

 

________________________

IServ-Login

________________________

 STADTRADELN 2018

SCHULKLASSEN-AKTION

weitere Informationen

 ________________________

Informationen zu unserem Erasmus-Projekt und der Schulpartnerschaft mit Finnland erhalten Sie hier.

________________________

 

________________________

Vielen Dank unseren Förderern: