Streitschlichtung Grundschule 

Streitschlichter - Im Streit den richtigen Weg finden!

 

Streit zwischen Schülern ist normal. Aber wie geht die Schule damit um und wie lernen Schülerinnen und Schüler einen Streit wieder aufzulösen?  

Die Waldschule Buchholz hat dazu ein Konzept entwickelt, mit dem bereits die Grundschulkinder lernen, Konflikte zu lösen und langfristig mit Konflikten konstruktiv umzugehen. Dazu werden Schülerinnen und Schüler in der dritten Klasse der Grundschule zu „Streitschlichtern“ geschult. Die Streitschlichter vermitteln als Mediatoren zwischen den Streitenden. Sie bleiben neutral und moderieren das Gespräch der Konfliktbeteiligten. So lernen die Schülerinnen und Schüler trotz Konflikt wieder aufeinander zuzugehen, über Ursache und Anlass der Auseinandersetzung zu sprechen und gemeinsam eine Lösung zu finden. Die in der Gegenwart des Streitschlichters gefundene Absprache ist dann für alle Beteiligten verbindlich und die Einhaltung der verabredeten Lösung wird anschließend durch ein Nachtreffen mit den beteiligten Schülerinnen und Schülern überprüft.  

Die Ausbildung wird in Form einer Arbeitsgemeinschaft durchgeführt und dauert ein Jahr. Insgesamt waren 14 Schülerinnen und Schüler aus drei dritten Klassen im Schuljahr 2014/2015 in der Ausbildung.

 

 

Informationen zu unserem Erasmus-Projekt und der Schulpartnerschaft mit Finnland erhalten Sie hier.

________________________

Vielen Dank unseren Förderern: